Passion fatale, 2001


(4,5 Min., Sandanimation, 35mm, s/w, auch Gestaltung und Animation)


Eine Kollage über Liebe, Eifersucht und Tod im Jugendstil-Ambiente. Eine moderne Improvisation zu klassischen Themen des Stummfilms, aufgebaut auf ironischen und nostalgischen Kinozitaten.
Der Film wurde von Balance Film Dresden mit den Mitteln der Sächsischen kulturellen Filmförderung produziert und erhielt von der FBW Prädikat „besonders wertvoll“. Ausgezeichnet von Festival Of Dokumentary And Short Films Of Bilbao und Reykjavik Shorts Film Festival.

storyboard, skizzen, rough animation (coming soon!)