NIKOZI 2008 erhielt das FBW-Prädikat "besonders wertvoll"

 

 

München, November 2013. Die Arbeit an unserer 7-minütigen Sandanimation "Nikozi 2008", die dem russisch-georgischem Krieg im August 2008 gewidmet ist, war im September abgeschlossen. Nun entschied sich das Jury der Filmbewertungsstelle Wiesbaden (FBW) dem Film das Prädikat "besonders wertvoll" zu erteilen. "Mit wenigen eindrucksvollen Bildern gelingt es Alla Churikova, die Geschichte des Dorfes und des Klosters vor, während und nach der Zerstörung zu zeigen. Viele Bilder sind Metaphern, stehen symbolisch und stellvertretend für das Leid jedes Krieges und für den Mut, auch danach mit dem Lebensalltag fortzufahren", so die Pressemitteilung der FBW.

"Nikozi 2008" ist bereits der vierte Film von Alla Churikova, der mit dem FBW-Prädikat "besonders wertvoll" ausgezeichnet wird.